Einleitung | Jantzen | Hofmarken | Kb-Chronik | Adressbücher | Orte | Berufe | Quellen | Alph Register

Nachbarn und Hofbesitzer in
Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert

Groß Zünder

               
GrZ 01 GrZ 02 GrZ 03 GrZ 04 GrZ 041 GrZ 05 GrZ 06 GrZ 07 GrZ 08 GrZ 09
GrZ 10 GrZ 11 GrZ 12 GrZ 13 GrZ 14 GrZ 15 GrZ 16 GrZ 17 GrZ 18 GrZ 19
GrZ 20 GrZ 21

GrZ 22

GrZ 1648

GrZ And

GrZ Pfarrer

GrZ Lehrer

Klein Zünder

               
KlZ 01 KlZ 02 KlZ 03 KlZ 04 KlZ 05 KlZ 06 KlZ 07 KlZ 08 KlZ 09 KlZ 10
KlZ 11 KlZ 12 KlZ 13 KlZ 14 KlZ 15 KlZ 16 KlZ 17 KlZ 18 KlZ 19  
KlZ Hancke 1619

KlZ 1648

KlZ And

   

KlZ Lehrer

Groß Zünder Nr. 09

aktualisiert 07/2021
 

Hofmarke Eigentümer

Abkürzungen:

Hoferwerb durch

Name
- blau: Erbe /
- Kauf
- innerhalb der
- Familie
-
grün: Kauf
- rot: ungeklärt

Kirchenbuch (Kb)

* - Geburt / Taufe
Kb-Eintrag liegt vor

† - Tod
Kb-Eintrag liegt vor

∞ - Heirat
Kb-Eintrag liegt vor

ca. * / ∞ / †
Datum
errechnet / geschätzt

Orte
GrZ - Groß Zünder
KlZ - Klein Zünder

Währung
Rt - Reichstaler
Gr - Groschen
Pf - Pfennig

Sonstige:
Hfb: Hofbesitzer

Braune Schrift: Ergänzungen / Bemerkungen RMG

Unterstrichen = Link

 

Der Hof befindet sich in Groß Zünderfeld

Abgeleitet aus dem Kb

  • Bartel Willem (Willms, Wilhelm)
    Nachbar in GrZ
    * -, † 03.05.1652

    ∞ vor 06.1648 mit Anna Haselau
    * -, † 03.06.1688

    5 Kinder, davon >5 Jahre: 1
    1) Barbara, * vor 04.1648, Patin am 15.09.1658
    2) Else, * vor 04.1648, † 31.07.1653 - Pestepidemie
    3) Hans, * vor 04.1648, † 25.07.1653 - Pestepidemie
    4) Bartholomeus, * 02.08.1648, † 14.02.1649
        Patin ist u.a. die "Hausfrau" des Predigers Elias Zahn
    5) Cathrina, * 02.10.1650, † 12.08.1653 - Pestepidemie
     

  • Hans Pasewark (Pasewerck) / Einheirat: Witwe
    7 Jahre Nachbar und 4 Jahre Kirchvater, "ein frommer christlicher Mann"
    * Dirschau (?) ca. 1623, † 28.03.1660
    Kloß (1929), führt zehn Pas(e)werk als Grundbesitzer in Dirschau auf.

    ∞ 15.04.1653 mit Anna Haselau, Witwe von Bartel Willem
    * -, † 03.06.1688

    3 Kinder, davon >5 Jahre: 3
    1) Jacob, * 10.01.1656
    2) Maria, * 22.05.1657
    2) Catharina, * -, † 30.12.1694 / Hoferbin
       

  • Andreas Kling (I) (Andres, Klinge) / Einheirat: Witwe
    Nachbar und Schöppe in GrZ, Schlickgeschworener des Mittelquartiers
    Bei der Heirat 1661 Witwer, Nachbar und Schöppe in Käsemark
    * Käsemark, † 15.12.1680
    Eltern: Hancke (1619) listet als Ratsmann in Käsemark einen Georgen Klinge, eingeschworen am 07.03.1606. Dieser könnte der Vater von Andreas Kling (I) sein.

            Vorherige Ehen in Käsemark:
            ∞ ??? mit NN, † Käsemark vor 10.1653

            Mindestens 2 Kinder, davon >5 Jahre: Mindestens 2
            1) Andreas (II), * Käsemark ca. 1649, † 19.04.1696
                Er wird 1696 als Krüger in GrZ beerdigt.
               
    ∞ 24.10.1676 mit Elisabeth Sommerfeldt
                * 13.05.1649, † -,
                Eltern: Hans Sommerfeldt (I), Nachbar Hof GrZ A14, & Anna Bulthertz

                7 Kinder, davon >5 Jahre: 3
                a) George (I), * 03.04.1678, † 30.08.1734
                    ∞ 19.04.1701 mit Maria Bielfeld, Witwe von Georg Spankau,
                    Nachbar Hof GrZ 11
                 b) Andreas, * 27.02.1680, † 21.05.1682
                 c) Elisabeth, * 07.10.1681, † 09.10.1682
                 d) Hans (Johann), * 12.08.1683
                     ∞ 27.06.1713 mit Elisabeth Arcke, Tochter von Peter Arcke,
                     Nachbar Hof KlZ 11 und Krüger
                 e) Anna, * 06.08.1685, † 09.09.1686
                 f) Maria, * 11.11.1687, † 13.03.1690
                 g) Catharina, * 27.05.1692, † 19.12.1726 / Hoferbin

            2) Catharina, * Käsemark ca. 1650, † 16.04.1676
                ∞ 10.05.1672 mit Georg Bieberstein, Hof GrZ 04

            ∞ Letzkau 07.10.1653 mit Anna Lange
            * Letzkau ca. 1631, † Käsemark vor 1661
            Eltern: Peter Lange, Nachbar & Kirchenvorsteher in Letzkau, † Letzkau vor
            05.1649, Stiefvater: Michael Klein der Jüngere, Nachbar in Letzkau

            ? Kinder, davon >5 Jahre: ?
            1) Gertraudt, * Letzkau 31.01.1657
                "Andreas Klingen, Nachbar zu Käsemark, welcher sich allhier [in Letzkau]
               
    bey seiner Schwiegermutter, wegen der Schweden aufhalten müßen,
                Tochter getauft ..."

    Der 2-fache Witwer Andreas Kling (I) gibt 1661 den Hof in Käsemark auf - Verkauf / Verpachtung - und heiratet mit seinen Kindern in diesen Hof.

    ∞ 04.07.1661 mit Anna Haselau, Witwe von Hans Pasewark und Bartel Willms
    * -, † 03.06.1688

    1 Kind, davon >5 Jahre: 1
    1) Anna, * 03.08.1662, † 25.02.1687
        ∞  07.04.1682 mit Gergen Bollhagen aus Trutenau, * Trutenau ca. 1655
        Eltern: Hans Bollhagen, Nachbar und Schöppe in
    Trutenau, † Trutenau 1677
    1)
       
    2 Kinder, davon >5 Jahre: 1
    1) a) Elisabeth, * 14.02.1683
        b) Andreas, * 23.10.1685, † 23.05.1686
     

  • Friedrich Reckzin (Rekzin, Rexin) / Einheirat: Witwe
    Nachbar in GrZ - er wird bereits bei der Heirat als "beliebter Nachbar" bezeichnet, ohne vorher Spuren zu hinterlassen.

    * Wossitz, † 05.08.1704
    Eltern:

    ∞ 25.02.1678 mit Catharina Pasewark
    * -, † 30.12.1694
    Eltern: Hans Pasewark & Anna Haselau

    3 Kinder, davon >5 Jahre: 2
    1) Elisabeth, * 21.08.1678, † 30.08.1678
    2) George, * 14.04.1680, † Wossitz 11.12.1736 (lt. alph. Register)
        vermutlich dort Nachbar
    3) Hans, * 02.02.1683, † Herzberg 18.08.1740
        als Mitnachbar & Schultz in Herzberg
        ∞ Trutenau 03.03.1705 mit Gertrud Gröning
        * Herzberg 05.03.1684, † Herzberg 20.09.1706
        Eltern: George Gröning, * ca. 1637, † Herzberg 28.05.1694, Nachbar & Schultz
        in Herzberg, & Elisabeth Bollhagen, * ca. 1641, † Herzberg 05.11.1706

    ∞ 11.06.1697 mit Elisabeth Sommerfeldt, Witwe von Andreas Kling (II)
    * 13.05.1649, † -,

    0 Kinder
     

Kb Chronik 1733 & Kb Register

  • Dietrich Dirksen (Taufeintrag als "Theodoricus vulgo Dietrich", Dirks, Dörksen, Dörcksen, Durks) / Einheirat: Tochter
    Nachbar in GrZ
    1733: hat 1 Hof mit 3 Hufen Land
    * Eschenhorst 15.08.1677, † 28.01.1744
    Eltern: Dörck Dörcksen, Nachbar zu Eschenhorst, Kirchenvorsteher zu Thiensdorf, & Helena

    Chronik 1733:
    Feuer. Anno 1733 d. 2. Februarii, stand * bey Didrich Dirksen, Nachbaren zu Groß Zind. Abends umb 6. Uhr eine heftige Feuersbrunst, daß die Scheune und alle Ställe abbranten; doch ward der Hof noch gerettet, und das Feuer umb 10 Uhr in so weit gedämpfet, daß es doch nicht weiter hat umb sich greifen können. Gott wolle uns ferner für dergleichen Schaden und Unglück in Gnaden bewahren!

    * ohne Zweifel ** durch Unvorsichtigckeit der Knechte beym abfüttern

    ** ja, u. zwar durch den Bößwicht, Gerg Arendt Todtengräbers von Groß Zinder Sohn; welcher mir 1738 Mens. Aug. 2 Pferde zu tode gejagt, die 700 fl. werth waren, nachdem er sie vorher mit frischem Roggen überfüttert hatte. Ao. 1744 d. 1. Oct. hatte ich wieder solche Freude, indem nur mein Knecht wieder meine 2 Pferde auf eben die selbe Art zu Tode gejagt u. gefuttert, die ich selbst auferzogen hatte, einen Hengst u. ein Wallach, 5jährigen, wiewol dieser noch am Leben blieb, so ward er doch gantz steif u. lahm, einer aber todt p. 

    Chronik 1733:
    Februarius d. 2. Obgleich der Große Gott unser Großzinder dieses Jahr bald nach deßen Anfang, nehmlich  am 2t. Febr. am Tage Maria Lichtmeß, Abends irgend umb 6 Uhr, mit einer großen Feuersbrunst, da Dietrich Dirksen, Nachbar alhir, alle seine Ställe zusamt der vollen Scheune abbranndten, erschrecket, davon ich noch im alten anderen Kirchenbuch umbständlich Nachricht gegeben ...

    ∞ 03.01.1712 mit Catharina Kling
    * 27.05.1692, † 19.12.1726
    Eltern: Andreas Kling (II) & Elisabeth Sommerfeld

    8 Kinder, davon > 5 Jahre: 6
    1) Peter, * 23.03.1713
    2) Anna, * 25.04.1715, † Wotzlaff 29.01.1755
        ∞ 19.04.1739 mit Ephraim Classen, Nachbar in Wotzlaff
        Eltern: Dirk Classen, Nachbar in Rostau
    3) Andreas, * 23.04.1717, † Herzberg 29.08.1759, Nachbar in Herzberg
        ∞ Gottswalde 02.05.1745 mit Sara Weitt
        * Gottswalde
    4) Martin, * 05.11.1719, † 29.03.1742
    5) Maria, * 23.03.1722, † 01.03.1725
    6) Catharina, * 14.04.1724
    & 7) Elisabeth, * 14.04.1724
    8) Maria, * 15.12.1726, † 19.12.1726

    ∞ 08.07.1727 mit Elisabeth Kohl
    * 04.04.1702, † 08.10.1776
    Eltern: Gerhardt Kohl (II), Nachbar Hof GrZ 01, & Barbara Schlichting

    4 Kinder, davon > 5 Jahre: 2
    1) Maria, * 22.04.1728, † 04.06.1728
    2) Johann, * 07.07.1729, † 07.06.1733
    3) Jacob, * 31.01.1732, † 11.09.1748
    4) Gerhardt, * 24.02.1737, † 24.06.1800, wird Nachbar von Hof_GrZ 08
     

  • Peter Eichholtz / Einheirat: Witwe
    Nachbar, Schöppe
    * Schönau 12.09.1709, † 16.06.1769
    Eltern: Johann (Hans) Eichholtz, Nachbar in Schönau, † Schönau 08.09.1730, & Susanna Schultz

    ∞ 18.01.1745 mit Elisabeth Kohl, Witwe von Dietrich Dirksen
    * 04.04.1702, † 08.10.1776

    0 Kinder
     

  • Salomon Eichholtz - sein Enkel -
    Enkel aus 1 Ehe Peter Eichholtz in Wotzlaff ? Nein, Peter heiratet 1745 als Gesell

     

  • Daniel Balau (im Felde) - (Bahlau)
    Beruf bei Heirat 1773: "angehender Nachbar",
    bei Geburt der Kinder: "Nachbar in Groß Zünder Feld"
    * ca. 1747 in Palschau (???), † 11.05.1807
    Eltern: Paul Bahlau, Nachbar auf dem ???felde

    ∞ 06.05.1773 mit Catharina Holtz
    * ca. 1746 in ???, † 28.02.1827
    Eltern: Christian Holtz, Nachbar aus der ???

    3 Kinder, davon > 5 Jahre: 1
    1) Maria Elisabeth, * 11.08.1774, † 01.09.1774
    2) Anna Maria, * 22.12.1779, † 18.05.1841 / Hoferbin
    3) Renate Elisabeth, * ca. 11.03.1781, † 19.03.1781

    Preußische Landesaufnahme von 1793, GrZ:
    34. Daniel Bahlau, Einlieger Arbeitsmann 1 Feuerstelle,
    a) Personenstand: 1 Mann, 1 Weib, 1 Tochter, 2 Knechte, 1 Magd, zusammen 6 Personen
    b) Viehbestand: 9 Pferde, 3 Kühe, 1 Jungvieh, 9 Schweine, 2 Bienenvölker
    c) Landbesitz: 1 Hufe 19 Morgen gut Land, 8 Morgen Sandland
    d) Abgaben: 9 Rt 85 Gr 5 Pf + 8 Rt 49 Gr 9 Pf

    Feuerversicherung 1798 - nach Jantzen
    17. Daniel Balau: Brandhuben 2 Landhuben 2; Brandvieh 12
     

  • 1808 ... Sonnenfeld = Johann Tobias Sonnenfeld (Sonnenfeldt)
    (Jantzen: Sommerfeld) / Einheirat: Tochter
    * Weßlinken 22.01.1778, † 03.01.1858
    Eltern: Michael Sonnenfeld, † 1777, Nachbar in Weßlinken, & Anna Sintowske

    ∞ 28.04.1808 mit Anna Maria Balau
    * 22.12.1779, † 18.05.1841
    Eltern: Daniel Balau & Catharina Holtz

    1 Kind, davon > 5 Jahre 1
    1) Daniel David, * 22.08.1809, † 17.07.1849

Kb Chronik 1836 & Kb Register

Liste GrZ 15:

15) Tobias Sonnenfeld hat 1 Hof und 1 Hufe und 27 Morgen ... Joh. Jac. Spode

Anmerkung 22:

hat 1 Hufe und 27 M die jetzt noch dazu gehören und gibt eine Calende

  • 15. Tobias Sonnenfeld = Johann Tobias  Sonnenfeld (Sonnenfeldt)

Nicht in der Chronik, abgeleitet aus dem Kb

  • Daniel David Sonnenfeld / angehender Erbe: Sohn
    Hofbesitzer
    * 22.08.1809, † 17.07.1849
    Eltern: Johann Tobias  Sonnenfeld & Anna Maria Balau

    Herzberg / Trutenau 31.10.1841, mit Anna Eleonore Wilhelmine Dau,
    * Herzberg 13.10.1817, † 24.08.1842, stirbt nach der Geburt des Sohnes
    Eltern: Carl Gottlieb Dau, Hfb zu Herzberg, & Agatha Renate Dau

    1 Kind, davon > 5 Jahre 0
    1) August Heinrich, * 16.08.1842, † 09.11.1842

    Herzberg / Trutenau 04.05.1843, mit Renate Amalie Dau
    * Herzberg 22.09.1821, † 03.09.1875
    Eltern: Carl Gottlieb Dau, Hfb zu Herzberg, & Agatha Renate Dau

    Daniel David Sonnenfeld heiratet mithin nach dem Tod der ersten Ehefrau Anna Eleonore Wilhelmine Dau die jüngere Schwester Renate Amalie Dau.
    Obwohl der Vater Johann Tobias noch lebt wird der Sohn bei den den Heiraten und Geburten der folgenden Kinder als "Hofbesitzer" bezeichnet.

    5 Kinder, davon > 5 Jahre 4
    1) Amalie Wilhelmine Malwine, * 10.02.1844, ∞ 18.04.1875 mit
    1) Johann Friedrich Morgenroth, Klempner zu Dirschau
    2) Carl Gustav, 10.12.1845
    3) Ludowike Marie Luise, * 10.11.1846
    4) Johanne Auguste, * 12.06.1848, † 02.08.1848
    5) Henriette Auguste, * 21.01.1850, † 12.05.1912
        ∞ 12.05.1874 mit Friedrich Wilhelm Neeff, Witwer,
        Hfb Hof KlZ 04 und Kirchenvorsteher
     

  • Johann Jacob Spode / Einheirat: Witwe
    Hofbesitzer, Kirchenvorsteher
    * Bärwalde 09.02.1822, † 21.04.1875
    Eltern: Johann Jacob Spode, Freiköllmer zu Bärwalde und Kirchenvorsteher in Barenhof, & Maria Elisabeth Steinfeld

    ∞ 20.06.1850 mit Renate Amalie Dau, Witwe von Daniel David Sonnenfeld
    * Herzberg 22.09.1821, † 03.09.1875

    8 Kinder, davon > 5 Jahre 3
    1) Johann Jacob, * 22.04.1851, † Danzig 08.10.1917 im
        Diakonissenkrankenhaus
        1887 Schankwirt, ab 1888 Kantinenwirt in der Zuckerfabrik von GrZ
        ∞ - mit Friederike Barwich
        * ca. 1852, † Danzig 09.06.1907 im Diakonissenkrankenhaus
        4 Kinder, davon > 5 Jahre 3
        a) Anna, * ca. 1879, nicht in GrZ,
            ∞ 24.09.1902 den Lehrer Friedrich Schwarz aus Bröske
        b) Ohne Namen, * 04.04.1887, † 04.04.1887
        c) Carl Gustav, * 19.10.1888
        d) Franz Ferdinand, * 02.02.1897
    2) Johann Gottlieb, * 07.04.1852, † 21.09.1852
    3) Carl Gottlieb, * 12.03.1853
        Er heiratet als Oekonom im StA Käsemark am 14.02.1878
        Therese Mathilde Dirksen, Tochter des verstorbenen Johann Gottlieb Dirksen,
        Hfb in Schmerblock, & Maria Wilhelmine Hoffmann.
    4) Johanne Friedericke, * 28.04.1854, † 22.09.1854
    5) Paul Theodor, * 28.12.1855, † 06.05.1868
    6) Therese Elisabeth, * 26.04.1859, * 28.08.1859
    7) Friedrich Julius Franz, * 08.01.1862
    8) Ohne Namen, * 26.07.1865, † 26.07.1865

    1865 kauft Johann Jacob Spode 30 Morgen von dem parcellierten Hof GrZ 05 des Absalon Theodor Mix.

    Wer nach dem Tod
    von Johann Jacob Spode und Renate Amalie Dau im Jahr 1875 den Hof übernimmt ist nicht erkennbar - auf jeden Fall keiner der drei Söhne.